Guangzhoukanton.pro log-in
Guangzhou
Guangzhou-Nachlese






Polizei
Europa
Vorfall
Frauen
Zwangsprostitution
Polizeikation
Schlag
Sexsklaverei
Aubameyang
Manager
Dortmund
Chinesinnen
Asien
Nigerianerinnen
Sexmarkt
Guangzhou
Pressespiegel
 
Lupo0
 
coolman0
 
hainan0
 
NKM0
 
Mr-URSTOFF0
 
occir0
 
 
 
 
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10




 
archistar0
 
Lupo0
 
coolman0
 
hainan0
 
NKM0
 
sachsenmaradona0
 
Mr-URSTOFF0
 
occir0
 
 
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Essbare Kuriositäten


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Stellengesuch positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110
28-apr-17
Und sollte ich vll. doch falsch rübergekommen sein, hier nochmal mein Fazit zu einem Einkommen von 10K , in Shanghai, auf MICH bezogen:
5.800.- Miete
1.200.- Highway-Fee
1.000.- Sprit
800.- Nebenkosten (Gas, Strom, Wasser)
1.800.- Anteil Mietwagen (Firma ist >50 Km ausserhalb)

Da bin ich schon bei 9.600.- RMB/Monat, ohne das ich was zu Beißen gekauft hätte...
Eine int. Krankenversicherung schlägt mit 2.900.- nochmal zu Buche.
Womit ich jetzt im Minus wäre....

Okay, die meisten Dinge zahlt mein AG.
Aber ganz ehrlich: Ich glaube nicht das das in Marcos Position der Fall sein würde, oder?

Edit: Kopfrechnen 6 , Setzen.....*lach*
Wer den Fehler findet, darf ihn behalten.... :-))))
 
 
aw: Stellengesuch   guter beitrag schlechter beitrag
Laoban
28-apr-17
Nun, am besten lebt er wie ich :-)

0,- Miete (Wohnung gehört meiner Frau)
300,- Nebenkosten
0,- Auto - Firmenwagen
0,- Sprit - siehe oben
0,- Highway fee - siehe oben
0,- Telefon - siehe oben
0,- Internet - siehe oben

Krankenversicherung hab ich keine. Alle Kosten zahlt die Firma.

@Charly Gubei
Zitat aber wer nur wegen dem Geld nach China kommt (Marco macht jetzt nicht den Eindruck), ist meines Erachtens ohnehin fehl am Platz.
Kannst Du mir bitte einen anderen Grund nennen ? Wegen der guten Luft und den netten Leuten bestimmt nicht.
 
 
aw: Stellengesuch positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
CharlyGubei
02-mai-17
@Laoban
Ich kann Dir sogar mehrere nennen.
Mein Job in Shanghai ist wesentlich interessanter als die Stellen, die mir in Deutschland angeboten wurden, zudem wuerde ich dort nie in einer Grossstadt leben wollen. Ich sehe Ergebnisse meiner Arbeit, da die Niederlassung und das Team noch relativ jung sind. Am Hauptsitz meines AG in Deutschland sind die Strukturen seit Jahrzehnten festgefahren, es regieren alte Seilschaften.
Shanghai ist zwar teuer und an sich nicht besonders schoen, aber auch praktisch. Oeffentlicher Nahverkehr, Einkaufsmoeglichkeiten an jeder Ecke, Tausende Restaurants (auch erschwingliche) verschiedenster Art in naechster Naehe usw. Und ja, ich verdiene auch besser, das kommt noch dazu.
Nur des Geldes wegen hier zu sein, ist wie zu sagen, "Fuer 40eur die Stunde stell ich mich auch 8 Stunden am Tag an den Kopierer!", und dann nach einer Woche depressiv zu werden.
Wer seinen Job - oder die Location - nicht mag und nur Dollar-Zeichen in den Augen hat, wird ziemlich schnell ungluecklich.
Natuerlich, prinzipiell gehen wohl die meisten Leute einer Arbeit nach, weil sie dafuer bezahlt werden. Aber man trifft ihn doch regelmaessig in den Kneipen Shanghais, den deutschen Expat, der sich permanent beschwert wie scheisse hier doch alles ist und trotzdem bleibt. Er kaempft sich durch, vom trockenen Schnitzel im Paulaner zum faden Sauerbraten in Papas Bierstube, um zumindest halbwegs ein Gefuehl der Heimat zu haben und etwas zu kaschieren, dass er das Leben hier eigentlich hasst. Ab und zu gehts dann ins Manhatten, da fuehlt man sich nochmal begehrt, holt sich sein emotionales Fast-Food und ist fuer ein paar Stunden gluecklich.
Auf Rueckfrage, warum sie denn dann hier seien, kommt immer die gleiche Antwort: Eigentlich wollten sie schon lange wieder weg, aber das Geld eben...
Mich wuerde das auf Dauer fertig machen. Sicher, Shanghai hat viel negatives, aber fuer mich ueberwiegen die positiven Seiten, nicht nur die Kohle, sonst waer ich schon laengst wieder weg.
 
 
aw: Stellengesuch   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110
02-mai-17
@charlyGubei:
Aus meiner Sicht den Nagel auf den Kopf getroffen!!
Danke!
 
 
Seite 1 2

neue antwort:

name:

e-mail: (optional)

thema:

text:
   
zurück übersicht



kanton.pro © 2010-17 secession limited | contact | advertise