Guangzhoukanton.pro log-in
Guangzhou
Guangzhou-Nachlese


Berlin
Panda
Tiguan
Premier
Meng
Mini
Berliner
Flug
Jiao
Wohnzimmer
Handel
Allspace
Pandas
Fidget
Spinner
Guangzhou
Pressespiegel


Durchblick
Fahrradies China?
kanton.pro Tech Note 
Neu: 7-Tage-Wetter und Community-Header

(2016-03-03) Frühlingszeit, Updatezeit. Was tat sich zuletzt unter der kanton.pro-Motorhaube?

  • Wetter Sneak Peek: Wann ist der guangzhouer Frühling nun wirklich da? Zur besseren Planbarkeit des nächsten Ausflugs, Spaziergangs oder Sightseeing-Trips prophezeit der kanton.pro Wetterfrosch nun Regen und Sonne für ganze sieben Tage im Voraus. Die zwei zusätzlichen Tage kommen mit dem unscheinbaren Pfeilchen (») rechts oben in der kanton.pro Wetteransicht zum Vorschein.

  • Communityprofile können ab sofort mit einem horizontalen Header-Foto (Titelfoto) aufgehübscht werden. Ein animierter Upload-Balken spiegelt dabei den Fortschritt beim Hochladen wider. Sowohl Titel- als auch Profilfotos lassen sich direkt im Browser zuschneiden.

  • Apropos direkt: Im Profil- und Gruppenformular (Ort/Herkunftsland-Auswahlliste) erscheinen die populärsten Länder nun ganz oben in der Dropdownliste. Das mühsame Scrollen von Amerikanisch-Samoa bis Zimbabwe fällt nun weg und kanton.pro-relevante Länder wie China, Deutschland, Hongkong, Österreich, Schweiz und Taiwan lassen sich direkt anwählen.

Beispiel: So sieht ein Profil mit Titelfoto aus. Einfach ausprobieren!

Aufbereitung: Team kanton.pro Kommentare: 0
Video: China AG #11 
"Man kann sich nicht schützen"

(2016-02-23)
Loading the player ...

Der Druck auf Stefan Gross wächst, als er merkt, dass sein Geschäftsmodell in Hongkong kopiert wird. Doch kann er sich als Kleinunternehmer überhaupt schützen? In dieser Folge von China AG spricht der Weinimporteur zusammen mit Goldschmiedin Julia Oduro-Boadi und Backunternehmer Rainer Ganser über den Stellenwert von Authentizität und das - in Guangzhou latente - Risiko der Plagiierung.

Mehr Videos auf kanton.pro

Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Fotowettbewerb "Durchblick" 
Das war mein Chinese New Year 2016

(2016-02-17) Ob saftige Bún thịt nướng am Strand von Nha Trang, Touri-Gedränge bis zum Stillstand in der macanesischen Rua da Palha oder einfach leergefegte Straßenzüge im Guangzhou. kanton.pro sucht asienweite Fotos aus dem diesjährigen Chinese New Year-Urlaub, in denen der Kontrast zum guangzhouer Alltag so richtig zur Geltung kommt.

Die originellste Einsendung gewinnt ein einjähriges kanton.pro-Premium-Upgrade .

Einsendeschluß ist der 18. März gefolgt von einer einwöchigen Abstimmungsphase. Wie immer gilt: Bitte nur selbstgemachte Fotos einsenden.

Hier Fotos einsenden!

Quelle: Team kanton.pro    Aufbereitung: Team kanton.pro Kommentare: 0
kanton.pro wünscht... 
...ein Guangzhou-affines neues Mondjahr

(2016-02-05) Schlau, witzig, ehrgeizig, strebsam, weise, wortgewandt, lustig, innovativ. Aber auch: Untreu, übermotiviert, launisch, kindisch, opportunistisch. Unterm Strich durch und durch menschliche Wesenszüge, die in Guangzhou den prototypischen Affen (1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016) zugeschrieben werden. Kosmischer Darwinismus sozusagen, da viele der genannten Eigenschaften speziell in Guangzhou schlicht überlebensnotwendig scheinen.

Gleichzeitig freuen sich aber auch Nichtkosmologen über das anbrechende Mondjahr. Wann etwa sonst darf man Kollegen X beim Lunch mal ganz wertfrei fragen, ob er denn vielleicht ein Affe sei? Oder vielleicht belässt man es doch besser bei einem noch wertfreieren Gong Xi Fa Cai. Und verabschiedet sich mit einem Affenzahn aus den Hochhauswäldern Guangzhous in die - hoffentlich rechtzeitig gebuchte - Golden Week.

Aufbereitung: Team kanton.pro Kommentare: 0
Stäbchenkost: Din Tai Fung 
Teigtaschenmanufaktur mit Regionalakzenten

(2016-02-02) In den frühen Achzigern eine Hole-in-the-Wall-Garküche in Taipei, inzwischen weltweite Institution für handgemachte Xiaolongbao mit Filialen von Dalian bis Dubai. In Hongkong (TST und Causeway Bay) wurden die zarten Teigtäschchen selbst mit einem Michelin-Stern gekrönt.

Für die Lokaleinrichtung kombinierte Din Tai Fung Holz, Stahl und Glas zu einem stilvollen Interieur mit leicht traditionellem Touch. Leise, chinesische Saiteninstrumente sorgen beim Date oder Business-Dinner für unaufdringliche Hintergrundmusik. Hingucker ist natürlich das durch eine Glaswand abgetrennte Xiaolongbao-Labor, wo man die weiß livrierten Köche beim kunstvollen Falten der Täschchen beobachten kann.

Bestellt werden sollte selbstverständlich die Spezialität des Hauses, Xiaolongbao. Gefüllt mit wahlweise Shrimps, Spinat oder diversen Fleischsorten platzt die halbtransparente Teighülle schon beim sanftesten Druck und eröffnet eine raffinierte Geschmackstextur. Din Tai Fung setzt neben seinem Standardrepertoire auch regionale Akzente, etwa Kao Fu (Tofuschwämme mit Pilzen in Sojasauce) in Shanghai.

Die Portionen sind eher knapp bemessen. So erlauben sie zwar ein breites Degustationsspektrum, sättigen aber nur bedingt. Um also nicht wieder hungrig aufzustehen, sollte man für zwei Personen - Getränke inklusive - 300-400 RMB veranschlagen.

Hier in Guangzhou findet man Din Tai Fung im TKH M35 Outlet.

www.dintaifung.com.tw

Aufbereitung: Team kanton.pro Kommentare: 0
Enquete: Bröckelt der Laowai-Bonus? 
Willkommenskultur in Guangzhou 2016

(2016-01-28) Beijing huanying ni, Beijing heißt sie willkommen, lud der Titelsong der Olympischen Spiele vor acht Jahren zum Sportspektakel in die chinesische Hauptstadt. Mittlerweile spielt das Austragungsland in der weltwirtschaftlichen Oberliga mit und legt als Global Player nicht nur politisch ein neues Selbstbewusstsein an den Tag.

Gleichzeitig wächst die Wirtschaft langsamer als prognostiziert, scheint die Luftverschmutzung außer Kontrolle und laden ausländische Websites dank Great Firewall nach wie vor im Schneckentempo. Und: Während Europa im Zuge der Flüchtlingsdebatte seine Willkommenskultur im internationalen Rampenlicht gründlich durchleuchtet, stellt man sich fernab als Expat unter Millionen Guangzhouern die Frage, wie es denn eigentlich um die eigene Erwünschtheit im Lande bestellt ist.

Die kanton.pro Enquete will es wieder ganz genau wissen und eruiert, selbstverständlich anonym, in der aktuellen Fragestellung die guangzhouer Willkommenskultur im Jahr 2016.

Zur Willkommensumfrage

Aufbereitung: Team kanton.pro Kommentare: 0
Video: China AG #10 
"Wenn du denkst, es geht nicht weiter..."

(2016-01-18)
Loading the player ...

Umsatzeinbruch, Kundenschwund, rote Zahlen. Was tun, wenn das Geschäft mal nicht so läuft? Rainer Ganser (Shenzhen), Julia Oduro-Boadi (Shanghai) und Stefan Gross (Hongkong) wissen, welche Qualitäten ein China-Unternehmer mitbringen muss.

Einen Laden zu öffnen ist einfach. Aber es ist schwer, ihn geöffnet zu halten.
- Chinesisches Sprichwort

Mehr Videos auf kanton.pro

Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Shanghai-Berlin ab ¥1,990* 
Lufthansa Economy Promo ADV

(2015-12-25) Koffer packen für Berlin, Florenz, Lissabon, London, Nizza, Amsterdam, Frankfurt, Paris, Prag oder Stockholm: Zwischen 1. Januar und 30. April lässt sich die deutsche Bundeshauptstadt sowie neun weitere Euro-Destinationen zum besonders tiefen Economy-Tarif bereisen. Buchbar ex Shanghai oder Beijing bis   5. Januar   1. Februar.

Hier buchen

Quelle: Lufthansa | * Preisangabe in CNY zzgl. Steuern und Gebühren     Kommentare: 0
kanton.pro wünscht... 
Frohe Weihnachten und Guten Rutsch

(2015-12-21) Einen Lieblingsstern zur Abendstunde / Zweige schön geschmückt / Staunen in fröhlicher Runde / Leise in einem kleinen Glück

Mit diesem Haiku von Monika Minder wünscht das Team kanton.pro allen Besucherinnen und Besuchern im guangzhouer Weihnachtstrubel besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

Quelle: Team kanton.pro     Kommentare: 0
Video: China AG #9 
Dirndl, Schockstarre und halbe Chinesen

(2015-12-16)
Loading the player ...

Was tun, wenn der Chef einen roten Kopf bekommt? Was hat Rebensaft mit Trachtenmode gemein? Und überhaupt: "Was macht die große Frau bei uns im Laden?" Stefan Gross (Hongkong), Julia Oduro-Boadi (Shanghai) und Rainer Ganser (Shenzhen) schildern Momente aus dem ganz alltäglichen Business-Kabarett in China.

Mehr Videos auf kanton.pro

Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

kanton.pro © 2010-17 secession limited | contact | advertise